Aktuelles

Jahresprogramm 2011

Datum Programm
7.5.2011 – 8.5.2011 Blütenfest/Hock in der Halde
15.5.2011 Vogelkundlicher Rundgang mit Johannes Mayer
28.5.2011 Lehrfahrt zum Spargelhof Böser, Bruchsal-Forst
Juni/Juli Libellenführung mit Johannes Mayer
3.7.2011 KOV-Sommertagung im Hofgut Tachenhausen

Viel Platz zum Ausruhen und
Neues Buschelbänkle übergeben

Gemeinsam mit einer munteren Schar Rosswälder (und einem Weilermer) weihten wir am letzten Sonntagmorgen das neue Bänkle auf dem Buschel ein und übergaben es symbolisch unserem Ortsvorsteher Theo Mayer.

Diejenigen, die tatsächlich mit einem „Bänkle“ rechneten, fielen wieder mal auf unsere schwäbische Bescheidenheit herein. Denn was dort um den 1991 aus Anlass des 75 jährigen Jubiläums des KOV Göppingen gepflanzten Baumes herumgebaut wurde, hat gute sechs Meter Sitzfläche und ist –bei normaler Abnutzung- fast für die Ewigkeit gemacht.

Begonnen hatte die ganze Bänklesgeschichte mit einem Schrecken: Die dafür vorgesehene gefällte Eiche war plötzlich nicht mehr da! Natürlich dachten wir alle zuerst an Diebstahl, auch wenn es schwerlich vorstellbar ist, dass sich ein paar Leute so einen Baum einfach unter den Arm klemmen und davon marschieren. Aber dann gab es schnell Entwarnung. Ein Holztransporteur hatte unseren Baum versehentlich aufgeladen und ins Sägewerk gefahren. Doch kein Problem, wir durften uns ein neues Rollenholz aussuchen.

Und dieses verschafften unsere guten Seelen Klaus Lippmann, Heiner Stohrer und Hermann Däuble in dessen „Bergehalle“ zu jener Dreiecksbank, die jetzt oben am Spielplatz ihre Dienste tut. Sohn Albrecht hat sie mit dem Stapler dorthin gefahren. Letztendlich hatte am Ende noch das Material für zwei Aufsitzrollen gefehlt. Die stiftete uns dann Manfred Hoyler. Ihm ein ebenso herzliches Dankeschön dafür wie allen anderen, die dieses Projekt zur Vollendung brachten.

Endlich war unser Vorsitzender mit seinen Ausführungen zum Wie und Warum des Anlasses fertig und es gab das lang ersehnte Glas mit kühlem Sekt, der nach der Montage der Stiftungsplakette an der Bank durch Christian Schmidt prima schmeckte und wohltuende Abkühlung verschaffte.

„Frage nicht die Gemeinde, was sie für dich tun kann, sondern frage dich, was du für die Gemeinde tun kannst“. Mit diesem abgewandelten Zitat von John F. Kennedy hob unser Ortsvorsteher Theo Mayer unser großes Engagement für ein lebenswertes Roßwälden hervor. Er freute sich sichtlich über das neue gute Stück und hofft auf einen pfleglichen Umgang damit. Mit Stolz berichtete Theo Mayer auch über die anderen Projekte bürgerschaftlichen Engagements, die gerade am Werden sind und Roßwälden so einzigartig machen: Tags zuvor wurde der neue „Rossi-Park“ für seine offizielle Eröffnung im Rahmen des diesjährigen Blütenfestes fitt gemacht und am 15. April wird der neue Rosswälder Wanderweg seiner Bestimmung übergeben. Alles Dinge, die wie unser Bänkle ebenfalls ehrenamtlich angestoßen und umgesetzt wurden.

Zwar war der offizielle Teil jetzt vorbei, die vielen Plus-Grade und der blaue Himmel ließen die Gäste bei kühlen Getränken, heißen Roten und netten Gesprächen noch lange bei unserer kleinen Hocketse verweilen.. Und als wir dann unsere Sachen packten, waren schon viele andere Buschelbesucher auf dem Platz – und unser neues Bänkle, schon rege genutzt, mittendrin