Monats-Archive: März 2017

Leckeres aus 2016:

Gelungene Mostprämierung mit vielen Teilnehmern

 

Eine Herausforderung an die Mostproduzenten war wieder einmal unser heiterer Wettbewerb am vorletzten Freitag um den besten Most.

Da jeder, der einen Most zur Bewertung einreichte und dazu Lust hatte, auch selber mit vergleichen konnte, waren es insgesamt 22 Personen in der Jury, die mit viel Sachverstand bewerteten, was die Konkurrenz so zu bieten hatte. Insgesamt war die Probe dann zumindest geschmacklich keine allzu große Last, denn das, was da durch die Kehle rann, war fast ausnahmslos eine Wohltat,

Reinheit und Klarheit waren nahezu durch die Bank außergewöhnlich gut. Bewertet wurde im bewährten 40-Punkte-System, das am Ende verdiente Sieger und Platzierte auswies. Es ermittelte mit Andreas Mammel einen klaren Sieger mit deutlichem Vorsprung, vor einem Trio, das sich um die beiden weiteren Podestplätze rangelte. Sehr nett: Den dritten Platz auf dem Podium ergatterten Vertreter des OGV Hohengehren mit ihrem „OGV-Moscht“. Eine gute Idee und ein tolles Ergebnis.

Dass 2016 kein ganz schlechtes Obstjahr war, bestätigte die Anzahl der eingereichten Proben – es waren stattliche 29 an der Zahl und damit zehn mehr als noch im Jahr zuvor.

Samstag, 25. März: „Von Frau zu Frau“

Schnittkurs nur für Frauen quer durch den Garten

 

Schon zum dritten Mal wenden wir uns mit dieser Veranstaltung wieder ausschließlich an das weibliche Geschlecht. „Ganz unter sich“ erfahren die Damen von der KOV-Geschäftsführerin, Landschaftsgärtnerin und erfahrenen Fachwartin für Obst- und Gartenbau Sigrid Erhardt, was im zeitigen Frühjahr an den Pflanzen im Haus- und Ziergarten abgeschnitten werden und was unbedingt erhalten bleiben muss. Quer durch den Garten zeigt die Fachfrau auf ihre unnachahmliche und sympathische Weise, mit welchen Schnittwerkzeugen und -techniken zu Werke gegangen wird. Und dabei bleiben auch Obstbäume nicht „ungeschoren“.

Treffpunkt zu dieser kostenlosen Vormittagsveranstaltung in Roßwälden ist am 25. März um 9:30 Uhr am Wendeplatz „In den Messenwiesen“, gleich oberhalb des Spielplatzes. Geschnitten wird dann in den Hausgärten der Familien Flick und Hägele. Wie bei unseren „gemischten“ Schnittvorführungen bleibt auch hier im Anschluss daran noch genügend Zeit, um sich mit Sigrid Erhardt und den anderen Teilnehmerinnen von Frau zu Frau intensiv über das Gesehene und Gehörte auszutauschen. Dazu gibt`s ein kleines Vesper – echt Ladylike. Lassen Sie (ausschließlich Frau) sich überraschen…!

Hilferuf an Spezialisten

Ich suche einen WordPress-Spezialisten der mir auf unserer HP beim erstellen einer neuen Seite

hilft.

Kurze E-Mail wenn sich jemand dazu finden würde.

Gruss Mike

Zukünftige Events

Okt
14
Sa
10:00 Herbstaktion 2017 @ Parkplatz am Friedhof
Herbstaktion 2017 @ Parkplatz am Friedhof
Okt 14 um 10:00 – 11:00
Am Samstag, den 14. Oktober, liefert die „Mühle Sting“ zwischen 10 Uhr und 11 Uhr wieder Waren für unsere Sammelbesteller auf den Friedhofs-Parkplatz an. Besteller der letzten Aktionen und Neumitglieder finden demnächst ein Bestellformular in[...]