Monats-Archive: September 2016

„Kinderfest“ an der Blütenhütte

Nicht schlecht staunten wir, als wir letzten Samstag kurz vor halb zwei mit bangem Blick von der Blütenhütte aus Richtung D20160924_140338orf schauten und hofften, dass wenigstens ein paar Kinder unsererEinladung zum Saftpressen folgten.

Und dann die große Überraschung: Fast wie beim organisierten Kindergarten- oder Schulwandertag strömten plötzlich scharenweise Kinder i20160924_140304n unsere Obstanlage, viele davon begleitet vom Mama, Papa oder Geschwisterchen, teilweise sogar noch im Kinderwagen.

Nach dieser ersten, ganz arg positiven Überraschung legten wir dann gleich gemeinsam los Unter der Leitung von Franz Drescher 20160924_140222und Bodo Böhringer (und der Oberaufsicht unseres zweiten Vorsitzenden) 20160924_133915sammelten die über 30 Kids bei Bilderbuchwetter jede Menge hochwertiges Streuobst ei20160924_154859n, wuschen es sorgfältig , mahlten dieses ganz gewisse20160924_151309nhaft und pressten die kleinen „Breckel“ so gekonnt und fest, dass am Ende tatsächlich „flüssiges Gold“ in Form von Apfel-Birnen-Süßmost in die Eimer und mitgebrachten Flaschen floss.20160924_154515

Es  macht einfach Spaß mit zu erleben, wie auf diese Weise dem hoffnungsvollen Nachwuchs nahegebracht wird, dass Obstsäfte nicht aus dem Tetra-Pack kommen. Vor allem aber macht es uns Organisatoren stolz, wie die Jungs und Mädels diese Tatsache verinnerlicht haben und hoffentlich für immer wissen, was dahinter steckt. Und wir hoffen, dass auch die vielen jungen Eltern einen Blick dafür bekommen haben, wie toll es ist, mit diesen Lebensmitteln aus der Natur zu arbeiten und dass sie gesehen haben, welche engagierte Rolle der OGV Roßwälden dabei spielt.

INFO

Herbstaktion 2016

Am Samstag, den 15. Oktober, liefert die „Mühle Sting“ zwischen 10 Uhr und 11 Uhr wieder Waren für unsere Sammelbesteller auf den Friedhofs-Parkplatz an. Besteller der letzten Aktionen und Neumitglieder finden demnächst ein Bestellformular in ihrem Briefkasten. Wer nach längerer Zeit mal wieder bestellen will, wendet sich wegen des Formulars bitte an Hermann Däuble, Gairenweg 2 .

Letzten Sommertag in Öhringen genossen

Mit einer überschaubaren, aber sehr sympathischen Gruppe mit vielen „Erstkontaktlern“ zu unserem rührigen Verein, starteten wir letzten Samstag zur Landesgartenschau nach Öhringen. Diese Fahrt hatten wir ja vom Dorffest-Wochenende auf den 17. September verlegt.

Überraschend problemlos erreichten wir die Stadt, die schon lange vor dem Finale am 9. Oktober  ihr Ziel an Landesgartenschau-Gästen erreicht hat. Und das verdient: Was dort geplant und umgesetzt wurde, ist einfach schön und verdient viel Respekt und Anerkennung. Selbst jetzt, zum Ausklang der blühenden Vegetation, war das Gelände noch sehr ansehnlich und vielfältig. Zinnien in allen Farben und Größen zierten die Wege und wechselten sich mit Chrysanthemen und Stauden in nie gesehener Artenvielfalt ab. Schön auch, wie die Öhringer Limes- und Römergeschichte, das Handwerk, das Forstwesen und der Wein- und Streuobstbau in die Schau mit einbezogen wurden. Beim Letzteren waren wir zu Gast bei den Landfrauen und dem dortigen KOV, wo leckere Kuchen und Vesper, frisch gepresster Apfelsaft und auch ein Schlückle Hochprozentiges von den regionalen Kleinbrennern auf Abnehmer warteten – und das mit sehr viel Erfolg -.

Vieles über die Stadt und das Gelände erfuhren wir auch von unserer kompetenten Führerin, die sich wie viele hundert andere auch, unermüdlich und ehrenamtlich für das Gelingen „ihrer“ Gartenschau einsetzt.

Insgesamt war es also ein sehr gelungener, informativer und entspannter Ausflug mit der Erkenntnis, dass sich eine Fahrt zu einem solchen Ereignis in jeder Jahreszeit lohnt. Zum Abschied in Roßwälden dann noch eine nette Überraschung: Busfahrer Dieter hatte während des Tages unsere entwerteten Eintrittskarten bei einer mit der LGS kooperierenden Baumarktkette (mit der auch wir kooperieren) eingetauscht. Alle gingen deshalb stolz und zufrieden nicht nur mit vielen neuen Eindrücken, sondern auch mit ihrer neuen orangenen Gießkanne nach Hause…

Vom Apfel zum Saft

Bald pressen wir wieder

Auch wenn wegen des Wetters vieles früher dran ist und vielleicht nicht so prall ist: Herrlich, wie die Streuobstwiesen in diesem Spätsommer mit Äpfel und Birnen zumindest teilweise noch voll hängen. Wir nutzen diese Gelegenheit und machen mit einer kleinen Presse unseren eigenen frischen Apfelsaft! Dazu treffen wir uns am Samstag, 24. September, um 13:30 Uhr an der OGV-Blütenhütte am Rossi-Park. Dazu bitte zwei, drei leere Flaschen mitbringen, um vom frisch gepressten Apfelsaft auch etwas nach Hause mitnehmen zu können. Ebenfalls gerne mitbringen: Möglichst viele Geschwister, Freunde und Klassenkameraden!

Wir haben uns aber noch etwas einfallen lassen: Lasst Euch überraschen! Wir planen so, dass wir gegen 16:00 Uhr mit allem fertig sind.

Wir freuen uns auf Euch!

Das Orga-Team

Sinnvolle Streuobstverwertung: Wer hat, wer sucht?

Auch wenn dieses Jahr nicht jeder viel Obst auf seinen Streuobstwiesen hat, wollen wir wieder unseren Teil dazu beitragen, dass möglichst viel Streuobst einer sinnvollen Verwertung zugeführt wird und nicht einfach am Boden „verkommt“:

Haben Sie eine Streuobstwiese und können bzw. wollen, aus welchen Gründen auch immer, Ihr Obst nicht mehr oder zumindest nicht mehr vollständig auflesen und verwerten? Und haben Sie leider kein solches Grundstück, würden aber gerne mit Ihrer Familie Äpfel und Birnen auflesen und daraus Saft oder „an reachta Moscht“ machen? Wenn Sie eine dieser beiden Fragen mit Ja beantworten, dann können wir Ihnen vielleicht helfen. Rufen Sie bitte unseren Vorsitzenden Rüdiger Leib an und sagen Sie ihm, was Sie anzubieten haben, bzw. was Sie suchen. Sollten sich auf beiden Seiten Interessenten melden, wird Rüdiger Leib diese gerne miteinander ins Gespräch bringen, um weitere Einzelheiten abzusprechen. Sie erreichen ihn unter der Telefon-Nummer 52133

Zukünftige Events

Okt
14
Sa
10:00 Herbstaktion 2017 @ Parkplatz am Friedhof
Herbstaktion 2017 @ Parkplatz am Friedhof
Okt 14 um 10:00 – 11:00
Am Samstag, den 14. Oktober, liefert die „Mühle Sting“ zwischen 10 Uhr und 11 Uhr wieder Waren für unsere Sammelbesteller auf den Friedhofs-Parkplatz an. Besteller der letzten Aktionen und Neumitglieder finden demnächst ein Bestellformular in[...]