Monats-Archive: Mai 2016

Blütenfest Nachtrag

Bilderbuchfest bei Bilderbuchwetter
DSC02310
Wer da noch etwas zu meckern hat – dem ist nicht mehr zu helfen! Wir blicken gemeinsam auf ein Blütenfest am Muttertags-Wochenende zurück, das rundherum gelungen war. Es war ein Fest, wie wir es zumindest in den letzten Jahren nur selten hatten – es hat einfach alles gepasst. Alles heißt , dass uns höhere Mächte wunderbares Wetter und eine Blütenpracht an den Streuobstbäumen geschenkt haben, die den Titel unserer Veranstaltung endlich mal wieder zum Programm machten: BLÜTENFEST! Dafür können wir uns nur demütig dort bedanken, wo die Schalthebel für unsere Natur bedient werden.DSC02325

Alles heißt aber auch, dass Scharen unserer Mitglieder wieder -wortwörtlich- im Schweiße ihres Angesichts alles getan haben, damit unsere vielen, viDSC02310elen Gäste schöne Stunden bei uns mit sehr gutem Essen und Trinken erleben konnten. Auch dafür bleibt uns Verantwortlichen nur eines – aus tiefer Demut heraus danke zu sagen.

Auch dieses Mal war für jede und jeden etwas dabei: Dirk Streubel heizte am Samstagabend auf dem Hänger musikalisch allen Altersklassen mächtig ein und es war schön, dass auch die Einheimischen so lange blieben und auch unsere jüngeren Gäste ihren Teil zu der klasse Atmosphäre beitrugen.
DSC02305
Der Sonntag gehörte dann vor allem wieder den Familien, Radlern und Wanderern, die unser Fest als Ausflugsziel ansteuerten. Das Kinderprogramm war beliebt wie eh und je, die Eltern konnten ganz entspannt mit Freunden plaudern. Wir sind sicher, dass es ihnen allen so gut gefallen hat, dass sie nächstes Jahr gerne wieder kommen. Gefallen hat ihnen sicher auch die Musik um die Mittagszeit, als sich die jungDSC02318en „Etzler-Brothers“ Alexander und Fabian mit ihren Akkordeons von Tisch zu Tisch spielten, bevor sie dann von ihrem Opa Norbert und dessen Kumpel dabei abgelöst wurden.

Und noch einmal: Die gute Stimmung wurde auch von unseren vielen freiwilligen, ehrenamtlichen Helfern auf die Gäste übertragen, die gute Atmosphäre im Helferteam war richtig zu spüren. Damit haben wir ein weiteres Mal bewiesen, wie eingespielt und gut wir gemeinsam sind. Und damit das so bleibt, haben wir uns auch im Ausschuss selber noch mal so richtig eingeschworen: Gemeinsam mit unseren Mitgliedern sind wir eine tolle Mannschaft, die jede „Feschtles-Europameisterschaft“ locker gewinnen würde. Das gilt für alle Beteiligten, ganz egal, ob im SeDSC02306rvicebereich, in der Bar oder an irgendeiner anderen Stelle. Von den Arbeiten beim Auf- und Abbau, über die Kuchenspenden, von der Nachtwache bis hin zum Abräumdienst, jede Tätigkeit und Hilfe ist gleich wichtig und Erfolgsgarant für unser gelungenes Fest. Dazu zählen natürlich auch unsere vielen Lieferanten, die uns in wettermäßig nicht immer guten Zeiten nie hängen ließen und dafür dieses Mal sogar noch öfters nachliefern mussten (oder durften?). Nochmals allen ein herzliches „Vergelt`s Gott“, Ihr ward prima und wir sind so stolz auf Euch!

Nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße

Die Vorstandschaft

41. Blütenfest am 7. und 8. Mai

Nett feiern unter Freunden ist am kommenden Wochenende angesagt. Denn da veranstalten wir unser diesjähriges Blütenfest „in der Halde“, direkt am Radweg nach Hochdorf.

Damit startet traditionell die „Feschtles-Saison“. Beginn ist für die 41. Auflage unserer Traditionsveranstaltung am Samstagnachmittag um 17:00 Uhr. Um 19:00 Uhr startet der musikalische Teil des Abends mit dem Alleinunterhalter Dirk Streubel und öffnet die Bar. Festende ist dann pünktlich um 23 Uhr!

Am Sonntagmorgen ist das Fest ab 11:00 Uhr geöffnet. Für die kleinen Gäste gibt es ab der Mittagszeit wieder ein abwechslungsreiches Kinderprogramm und für die „Großen“ zum Mittagessen stimmungsvolle Begleitung auf dem Akkordeon.

An beiden Tagen ist für Essen und Trinken durch das OGV-Helferteam natürlich bestens gesorgt!

 

Auf- und Abbauarbeiten zum Blütenfest

Die Auf- und Abbauarbeiten beim Blütenfest sind nicht mehr ganz so zeitintensiv wie früher, vor allem aber dank der kleinen Pavillons nicht mehr so mühselig und körperlich anstrengend.

Bitte helfen Sie uns bei folgenden Arbeiten ab Freitagmorgen:

Freitag, 6.5., ab 8:00 Uhr:     Sachen hinräumen (Beginn um 12 Uhr ist zu spät – sorry)

Samstag, 7.5., ab 8:00 Uhr:   Aufbau

Montag, 9.5., ab 8:00 Uhr:                 Abbau

Wir freuen uns auf zahlreiche Mithelfer!

Kuchenspenden für`s Blütenfest

Wie jedes Jahr stehen die sensationellen Kuchenkreationen unserer „OGV-Frauen“ am Sonntagnachmittag im Mittelpunkt der kulinarischen Begierde unserer Festgäste. Deshalb wieder unsere Bitte: Backt Ihre/Eure Lieblingskuchen für unser Büfett. Else Däuble freut sich unter Telefon 3825 auf viele Rückmeldungen, gerne auch von neuen „Kuchendamen“ (diesen Begriff meinen wir durchaus liebenswert!)!

Schon jetzt für Ihre/Eure Unterstützung einen ganz herzlichen Dank!

 

Edelreiser abzugeben

Bei Hermann Däuble können nach telefonischer Terminvereinbarung (3825) Edelreiser folgender Sorten abgeholt werden: Elstar, Braeburn, Berlepsch, Roter Boskop, Gewürzluike und Melrose.

Zukünftige Events

Okt
14
Sa
10:00 Herbstaktion 2017 @ Parkplatz am Friedhof
Herbstaktion 2017 @ Parkplatz am Friedhof
Okt 14 um 10:00 – 11:00
Am Samstag, den 14. Oktober, liefert die „Mühle Sting“ zwischen 10 Uhr und 11 Uhr wieder Waren für unsere Sammelbesteller auf den Friedhofs-Parkplatz an. Besteller der letzten Aktionen und Neumitglieder finden demnächst ein Bestellformular in[...]