Allgemein

Edelreiser abzugeben

Der OGV Gosbach hält wieder eine Vielzahl von Edelreisern bereit. Interessenten können sich beim Vorstand August Kottmann über Telefon oder Internet melden, um einen Abholtermin zu vereinbaren. Die Abholung geschieht nach Coronaregeln im Bier- und Obstgarten des Gasthofs „Hirsch“ in Bad Ditzenbach-Gosbach.

Die Liste der Edelreiser ist im Internet www.hirsch-badditzenbach.de unter Aktuelles einsehbar. Die weiteren Kontaktdaten: Telefon-Nr. 07335/96300 und E-Mail info@hirsch-badditzenbach.de.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern trotz der erschwerten Bedingungen ein schönes Osterfest. Wir hoffen und drücken die Daumen, dass persönliche Begegnungen zumindest innerhalb der Familie bald wieder in größerem Umfang möglich sind und und so die Eiersuche möglichst bald nachgeholt werden kann.

 

Die Vereinsleitung

Praktische Schnittunterweisung 2021

Damit wir alle gesund bleiben, fällt leider auch der praktische Teil der Schnittunterweisung am 27.02.2021 ins Wasser. Wer sich dennoch Kenntnisse zum Baumschnitt aneignen oder bereits vorhandenen Sachverstand auffrischen möchte, dem empfehlen wir dazu das Lehrvideo von Markus Zehnder (Obstbauberatung LRA Zollernalbkreis):

Erhaltungsschnitt eines Apfelbaumes, auf YouTube

Viel Spaß dabei!

Wer hilft uns unseren Vogellehrpfad neu zu gestalten?

Herzlichen Dank an alle Spender und herzlichen Dank der Volksbank Göppingen! Wir können mit Ihrer Hilfe unseren Vogellehrpfad erneuern.

Zur Förderung des Wissen über die heimischen Vogelarten und um eine Erlebnismöglichkeit der heimischen Landschaft zu
schaffen hat der OGV Roßwälden vor über 20 Jahren den Vogellehrpfad geschaffen. Dabei handelt es sich um einen
Wanderweg durch die Streuobstwiesen, an dem 15 Schilder aufgestellt sind, die die heimischen Vogelarten erklären. Diese
Tafeln sind nun leider verwittert und müssen ersetzt werden. Das Projekt soll mit der Hilfe der Volksbank Göppingen realisiert werden.

Herzlichen Dank an alle Unterstützer!

Jetzt das Projekt unterstützen:
https://voba-gp.viele-schaffen-mehr.de/vogellehrpfad-rosswaelden

Mehr Informationen findet ihr hier:

Projektflyer Vogellehrpfad

Postkarte Vogellehrpfad

Baumpflege im Arboretum

Daniel Kollar und Wilhelm Gunkel haben in den letzten Wochen die Obstbäume im Arboretum an der Grundschule wieder fachgerecht geschnitten.

Herzlichen Dank an die beiden – sicher auch im Namen der Kinder, Eltern und Grundschul-Verantwortlichen.

Abgesagt: Nistkastenreinigung mit unserer Jugendgruppe 2021

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

wie leider in den (aller-) meisten Vereinen, hat Corona auch bei uns den Start in die geplanten Aktivitäten der nächsten Wochen und Monate nicht nur erheblich durcheinander gewirbelt, sondern größtenteils vollkommen ausgehebelt. Aus diesem Grund wird die diesjährige Nistkastenreinigung, Ende Februar ohne Öffentlichkeit durch zwei Vereinsmitglieder unter Einhaltung der geltenden Coronaregelungen durchgeführt.

Wir würden uns freuen, wenn wir uns am 25.09.2021 zum Saftpressen und Spaß haben wieder treffen können.

 

Corona: Weitere Eindampfung unserer nächsten Veranstaltungen

Wie leider in den (aller-) meisten Vereinen, hat Corona auch bei uns den Start in die geplanten Aktivitäten der nächsten Wochen und Monate nicht nur erheblich durcheinander gewirbelt, sondern größtenteils vollkommen ausgehebelt.

Dazu die aktuellen Entwicklungen und Konsequenzen für unsere Planungen:

  • Die ursprünglich für den 13. Februar angedachte Mitgliederversammlung wollen wir als Präsenzveranstaltung anbieten. Sie wird deshalb auf Zeiten nach Corona verschoben.
  • Der schon traditionelle Theorieabend Obstbaumschnitt am 18. Februar entfällt. Wenn bis dahin möglich, führen wir den Praxisteil der Schnittunterweisung am 27. Februar Die Anmeldemodalitäten stehen dann rechtzeitig hier im Blättle.
  • Die diesjährige Nistkastenreinigung wird Ende Februar ohne Öffentlichkeit durch zwei Vereinsmitglieder unter Einhaltung der geltenden Coronaregelungen durchgeführt.
  • Die für den 6. März geplante Mostprobe entfällt.
  • Wir haben durchaus Hoffnung, dass die Frühjahrsaktion (13. März) und unser Schnittkurs „Von Frau zu Frau“ (wenn auch eingeschränkt) am 20. März stattfinden können.
  • Das Blütenfest am 8. und 9. Mai haben wir ebenfalls noch nicht abgeschrieben und arbeiten weiter daran. Wir hoffen, dass wir uns am Muttertags-Wochenende endlich mal wieder treffen und gemeinsam feiern können – in welcher Form auch immer. Wir bitten unsere vielen engagierten Helferinnen und Helfer, sich dieses Wochenende wie gewohnt freizuhalten.

 

Zu den Veranstaltungen, die im Moment noch auf der Kippe stehen, informieren wir dann rechtzeitig hier unter unseren OGV-Nachrichten. Jetzt noch die Termine für 2020, von denen wir hoffen, dass wir sie, notfalls abgewandelt, durchführen können:

27.02.:                         Praxisteil Schnittkurs

13.03.:                         Frühjahrsaktion/Sammelbestellung

20.03.:                         „Von Frau zu Frau“, Schnittkurs für Frauen

08. – 09.05.:                Blütenfest

12.06.:                         Kräuterführung

19.06.:                         Helferfest

10.07.:                         Vereinsausflug zur LVG Heidelberg

07.08.:                         Sommerschnitt

25.09.:                         Saftpressen mitunserer Jugend

09.10.:                         Rokuku

16.10.:                         Herbstaktion

12.12.:                         Weihnachtsmarkt Roßwälden

 

Herbstaktion 2020

Am Samstag, den 10.10.2020 liefert die „Mühle Sting“ zwischen 10 Uhr und 11 Uhr wieder Waren für unsere Sammelbesteller auf dem Parkplatz zum Roßwäldner Friedhof an. Besteller der letzten Aktionen und Neumitglieder finden demnächst ein Bestellformular in ihrem Briefkasten. Wer nach längerer Zeit mal wieder bestellen will, wendet sich wegen des Formulars bitte an Christian Schmidt, In den Messenwiesen 28, Tel. (07163) 6137,  ch.schmidt@ogv-rosswaelden.de . 

 

Natursaft-mobil in Roßwälden

Diese Veranstaltung ist abgesagt!

Natursaft-mobil in Roßwälden

Unser OGV bietet vorrangig seinen Mitgliedern die Möglichkeit, an einer mobilen Saftpressanlage ihre Äpfel pressen zu lassen. Aus 100 kg Obst können ca. 70 Liter Saft gewonnen werden.

Mostfreunde bekommen ihren Saft in ihre Fässer gepumpt. Für Saftfreunde wird der Saft gefiltert, schonend auf 78° C erhitzt und ohne Zusatzstoffe luftdicht in handliche 5- und 10-Liter Bag-in-Box-Verpackungen abgefüllt. Platzsparend kann so der Saft ungeöffnet mindestens ein Jahr gelagert werden.

Der Preis für die mit dem eigenen Saft gefüllten 5-Liter-Bag-in-Box beträgt 5,10 Euro. Wer seinen eigenen 5-Liter-Karton mitbringt, bezahlt für die Füllung 4,60 Euro. Das 10-Liter-Gebinde kostet 9 Euro und 8,50 Euro, wenn der Karton dazu mitgebracht wird. Bei Fassabfüllung werden 30 Cent je Liter fällig.

Das Natursaft-mobil steht am Samstag, 24. Oktober 2020, auf dem

Parkplatz des Getränkemarkts Mantz, Lerchenweg 17, in Roßwälden.

Es gibt keine Mindestannahmemenge. Interessierte melden sich wegen der Koordination der Presszeiten bitte möglichst frühzeitig bei Tanja Schweizer per E-Mail (t.schweizer@ogv-rosswaelden.de) oder tagsüber auch telefonisch unter 0711/8936217. Zur Anmeldung benötigt sie Vor- und Zuname, Telefonnummer, die geschätzte Apfelmenge und den Verarbeitungswunsch (Bag-in-Box oder Fassabfüllung). Zur Terminbestätigung und Detailabsprache meldet sich Tanja Schweizer dann Anfang Oktober bei den TeilnehmerInnen.

Wichtig: Bis 31. Juli 2020 werden ausschließlich Anmeldungen von OGV-Mitgliedern (auch von solchen, die es bis dahin noch werden) berücksichtigt! Andere kommen auf die Warteliste.

Corona zwingt zu Absagen

Corona zwingt zu Absagen

Zur Zeit der (damals vorläufigen) Absage unseres Blütenfestes ahnte wohl niemand, wie intensiv und vor allem wie lange die Corona-Pandemie unser öffentliches und gesellschaftliches Leben einschränken wird.

Mittlerweile ist uns allen bewusst, dass viel Geplantes auch noch in den nächsten Wochen und Monaten ausfallen muss, wenn mehrere Menschen enger beieinander sind. Viele Veranstaltungen im Sommer und selbst schon für den Herbst wurden deshalb abgesagt. Die (Rest-)Risiken sind einfach zu hoch. So schwer es uns fällt, aber auch wir sagen einiges ab:

Zum einen unseren diesjährigen Vereinsausflug am 18. Juli und zum anderen das verschobene Blütenfest.

Ersteren können wir sicher zu gegebener Zeit, wahrscheinlich ja schon im nächsten Jahr nachholen. Letzteres wird hoffentlich auch nächstes Jahr am Muttertags-Wochenende wieder wie gewohnt stattfinden können. Fakt ist aber, dass wir jetzt zwei Jahre hintereinander auf unsere Haupteinnahmequelle verzichten müssen. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf unsere finanziellen Perspektiven: Die zukunftsweisenden und richtigen Investitionen zur Aufwertung der Blütenhütte können nicht wie geplant schon jetzt teilweise refinanziert werden. Andere Ausgaben sind regelmäßig und gehen weiter. Dennoch sind wir -personell und vom Engagement her sowieso hervorragend- und vom Finanziellen her weiterhin ganz gut aufgestellt. Den Gürtel müssen aber auch wir jetzt enger schnallen. Denn für Vereine wie die unseren gibt es keinen Rettungsring zur Kompensation erwarteter, aber wegen Corona entgangener Einnahmen.

 

Aber gemeinsam stemmen wir auch diese Zeit!

„Mici“ (Cevapcici nach rumänischer Art)

„Mici“ (Cevapcici nach rumänischer Art)

2,2 kg Rinderhack
1,1 kg gehackter etwas fetter Schweinebauch
0,5 l Knochenbrühe (oder: 1,5 Blatt Gelatine, 1 Suppenwürfel und 0,5 l Wasser)
60 g Knoblauch
50 g Salz
40 g Speisenatron
20 g Paprikapulver ( 10 g Rosenscharf, 10 g Edelsüß)
5 g gemahlener Pfeffer
1 Teelöffel gemahlener Koriander,
1 Teelöffel gerebeltes Bohnenkraut

Ca. 24 Stunden vor dem Grillen sollte der Fleischteig geknetet werden.

Für die Brühe wird 0,5 l kaltes Wasser mit 1,5 Blatt Gelatine und dem Suppenwürfen in der Microwelle zum Aufkochen gebracht. Mit etwas von der Fleischbrühe wird der Knoblauch mit dem Pürierstab fein püriert. Alles zusammen wird gründlich durchgeknetet und in Kühlschrank zum Durchziehen gelegt.
Vor dem Grillen sollten mit Hilfe eines Wurstfüllers die kleinen Würstchen ca. 50-60 g schwer geformt werden. Das ergibt ca. 70 Stück.

Auf den vorgeheizten und eingefetteten Rost legen und bei hoher Glut rasch braten.

Mit Senf und Weißbrot servieren.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Zukünftige Events

Mai
8
Sa
17:00 46. Blütenfest @ In der Halde
46. Blütenfest @ In der Halde
Mai 8 um 17:00 – Mai 10 um 01:00
Nett feiern unter Freunden! Beginn ist für die 46. Auflage unserer Traditionsveranstaltung am Samstagnachmittag um 17:00 Uhr. Am Sonntagmorgen ist das Fest ab 11:00 Uhr geöffnet. Mehr Informationen folgen noch zur rechten Zeit.   Auf-[...]
Jun
12
Sa
00:00 Kräuterführung @ Steht noch nicht fest.
Kräuterführung @ Steht noch nicht fest.
Jun 12 um 00:00 – 00:00
Die Kräuterführung ist noch in Planung. Weitere Informationen folgen.
Jul
10
Sa
07:00 Vereinsausflug nach Heidelberg @ Heidelberg
Vereinsausflug nach Heidelberg @ Heidelberg
Jul 10 um 07:00 – 21:00
Unser Vereinsausflug wird uns nach Heidelberg führen. Genaue Abfahrtszeiten etc. werden noch bekannt gegeben.
Aug
7
Sa
09:30 Sommerschnitt in der Praxis @ Steht noch nicht fest.
Sommerschnitt in der Praxis @ Steht noch nicht fest.
Aug 7 um 09:30 – 13:07
Mit dem Sommerschnitt soll die Triebphase im kommenden Jahr gehemmt und somit möglichst viele und lange Wasserschösslinge vermieden werden. Und wenn sich doch welche bilden, sollen diese möglichst abgerissen oder ohne Stumpen direkt am Ast[...]