admin

Tipps für einen guten Baum- und Sträucherschnitt:

Theorieabend am 20. Februar in der Verwaltungsstelle Roßwälden

Bevor es an die Bäume geht, bieten wir eine theoretische Einführung dazu an. Am Donnerstag, den 20. Februar, gibt unser kompetenter Fachwart für Obst- und Gartenbau Wilhelm Gunkel aus Roßwälden, viele Tipps für einen guten Baum- und Sträucherschnitt. Dabei wird er auch kurz die Themen Düngung und Pflanzenschutz ansprechen. Beginn ist um 18:00 Uhr in der Verwaltungsstelle Roßwälden.

Nach den Ausführungen unseres ausgewiesenen Fachmanns und Vorstandsmitglieds in Wort und Bild bleibt viel Zeit für Fragen und Diskussionen. Der Abend ist also die richtige Einstimmung auf die Schnittvorführung zwei Tage später in der Halde. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme daran. Der Eintritt ist frei!

Der richtige Schnitt am Obstbaum:

Schnittvorführung am 22. Februar 2020 bei der Blütenhütte

Wie geht der richtige Schnitt am Obstbaumgehölz? Näheres dazu erfahren Interessierte am Samstag, den 22. Februar, bei unserer traditionellen Schnittvorführung. Ab 9.30 Uhr zeigt uns der erfahrene Fachwart für Obst- und Gartenbau Helmut Fuchs aus Hohenstaufen (mit Rosswälder Wurzeln!) wieder, welche Äste beim Winterschnitt abgeschnitten werden und welche unbedingt erhalten bleiben müssen. Helmut Fuchs versteht es prächtig, seinen Zuschauern jeden seiner Handgriffe leicht verständlich, einleuchtend und nachvollziehbar zu erklären. Schwerpunkt sind dieses Mal die OGV-Jubiläumsbäume in der Halde. Wir treffen uns dazu bei der Blütenhütte, direkt am Radweg von Roßwälden nach Hochdorf.

Herzlich eingeladen zu dieser kostenlosen Vormittagsveranstaltung sind alle, die sich für einen fachgerechten Baumschnitt interessieren. Wie immer besteht im Anschluss daran noch genügend Zeit, um bei einem mittäglichen Vesper mit Helmut Fuchs und allen anderen „Pomologen“ ausführlich zu fachsimpeln. Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie das Angebot unserer kleinen Hocketse nutzen und nicht einfach „davon rennen“…!

29. Februar: Wir machen unsere Nistkästen „fit für den Frühling“!

Hallo Mädels, hallo Jungs,

nicht nur Insekten genießen das bequeme Leben im Hotel, auch Vögel sind froh, wenn sie in den nächsten Wochen und Monaten eine sichere Unterkunft zum Brüten und zur Aufzucht ihres hoffnungsvollen Nachwuchses haben.

Dann kommt bitte am 29. Februar um 9:30 Uhr zur OGV-Blütenhütte in der Halde, direkt am Radweg nach Hochdorf. Von dort aus geht es dann durch die Streuobstwiesen zu unseren Nistkästen. Natürlich gibt`s zwischendrin eine kleine Stärkung und zum Mittagessen seid Ihr dann auch wieder daheim.

Lust, uns dabei zu helfen?

Dann kommt bitte am 29. Februar um 9:30 Uhr zum „Zementofen“ am westlichen Ende des Haldenwegs. Von dort aus geht es dann durch die Streuobstwiesen zu unseren Nistkästen. Natürlich gibt`s zwischendrin eine kleine Stärkung und zum Mittagessen seid Ihr dann auch wieder daheim.

Noch zwei Bitten: Wenn Ihr am 29. Februar dabei sein könnt, dann ruft bitte bei Florian Zwicker an. Telefon: 9082887. Und zieht Euch bitte etwas an, das Ihr bis zum Hals schließen könnt. Denn wer weiß, was die letztjährigen Gäste so alles hinterlassen haben.

PS.: Wer eine Staubmaske hat, mitbringen ( Mike)

Natürlich sind auch Eure Eltern, Freundinnen und Freunde ebenfalls bei der Aktion herzlich willkommen.

Wir freuen uns!

Liebe Grüße

Das Orga-Team vom OGV

Einladung zur KOV-Mitgliederversammlung am 18. Januar 2020

Einladung zur KOV-Mitgliederversammlung am 18. Januar 2020 im

Gasthaus „Hirsch“ in 73079 Süßen, Johann-Georg-Fischerstraße 9,

Beginn 13.30 Uhr

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Berichte
  • Tätigkeitsbericht      des 1. Vorsitzenden

der Geschäftsführerin

des Schriftführers

Jahresstart 2020

OGV Roßwälden e.V.

www.ogv-rosswaelden.de

Der OGV Roßwälden e.V. wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein gutes, vor allem gesundes Jahr 2020.

Die Vereinsleitung

 

Vorschau auf unsere Veranstaltungen 2020

01.02.:                        90 Jahre OGV und Jahreshauptversammlung

20.02.:                        Theoretisches zum Obstbaumschnitt

22.02.:                        Schnittkurs

29.02.:                        Nistkastenreinigung mit Jugendgruppe

14.03.:                        Frühjahrsaktion/Sammelbestellung

21.03.:                        „Von Frau zu Frau“, Schnittkurs für

Frauen quer durch den Garten

09/ 10.05.:               Blütenfest

20.06.:                      Helferfest

18.07.:                       Vereinsausflug zur LVG Heidelberg

10.10.:                       Herbstaktion

(Notwendige) Terminänderungen geben wir wie immer schnellst möglich hier bekannt! Dies gilt auch für weitere Veranstaltungen, die noch nicht endgültig vereinbart werden konnten. Insbesondere gilt dies auch für eine tolle Wildkräuter-Führung, die wir gerade planen.

Launiger Sommerschnitt bei idealem Wetter

Launiger Sommerschnitt bei idealem Wetter

Bei idealen Bedingungen trafen sich am letzten Freitag rund 15 Interessierte, um sich von Helmut Fuchs in die Grundkenntnisse und die „höheren Weihen“ des Sommerschnitts an Obstgehölzen einführen zu lassen.

Und der versierte Fachwart für Obst- und Gartenbau startete auf dem Grundschulgelände gleich mit einer kleinen Überraschung: Anders als bei den bisherigen Schnittvorführungen, bat er die Teilnehmer gleich nach der Begrüßung durch unseren ersten Vorsitzenden Daniel Kollar, zum Theorieteil Platz zu nehmen.

Mit dem Sommerschnitt soll die Triebphase im kommenden Jahr gehemmt und somit möglichst viele und lange Wasserschösslinge vermieden werden. Und wenn sich doch welche bilden, sollen diese möglichst abgerissen oder ohne Stumpen direkt am Ast abgeschnitten werden. Leuten, die generell auf starken Wuchs verzichten möchten, empfiehlt der Pomologe aus Hohenstaufen, Bäume mit „schwachen“ Unterlagen zu setzen. Ein Anliegen ist es ihm auch, dass bei erwarteten heißen Schönwetter-Perioden das Arbeitsgerät im Regal bleibt. Denn gerade bei starker und anhaltender Sonneneinstrahlung besteht auch für die Obstbäume Sonnenbrandgefahr.

„Ein Baum ist wie ein Haus: Auch er muss eine Eingangstüre haben“. Mit diesem Satz begann Helmut Fuchs dann den praktischen ‚Teil des Nachmittags und demonstrierte den Gästen, wie aus einem ins Kraut geschossenen Apfelbaum mit gekonnten Techniken recht schnell wieder ein ordentlich geschnittener Hingucker im Arboretum wird. Die vielen Fragen zum richtigen Sommerschnitt beantwortete Helmut Fuchs nicht nur während des Schnitts, sondern auch noch lange danach bei unserem abschließenden kleinen Vesper.

Blüten, Wasser, tolles Wetter

Wir haben uns selbst überzeugt, die Bundesgartenschau in Heilbronn ist nicht nur einen Ausflug
wert. Die Ausstellung kann man durchaus mehrmals besuchen und langweilig wird es trotzdem
nicht.

 

 

Eine Bundesgartenschau fast vor der Haustüre zu haben ist etwas Besonderes, schließlich fand die
letzte Bundesgartenschau in Baden Württemberg 1977 statt.

Die Ausstellung kann man nicht nur zu Fuß erkunden, gleich nach dem Eingang befindet sich der
erste Schiffsanleger, von dem aus ein Ausflugsschiff durch die Ausstellung fährt.

In den fünf Bereichen, in die sich die Gartenschau gliedert findet sich viel interessantes und
wissenswertes.

Es ist eine gelungene Mischung aus Blütenarangements, Wasserflächen und
Freizeitangeboten.

 

 

 

Auch der Obst und Ziergarten des Kreisverband der OGV Heilbronn ist ein Besuch wert.
Mit den Fotos wollen wir einen zugegeben kleinen Ausschnitt zeigen und die die uns nicht begleitet
haben zu einem Besuch in Heilbronn animieren.

Unbedingt vormerken: 9. November 2019

Besuch im Naturkundemuseum: Das gibt es nur für uns!

Keine Chance für „Normalos“! Was wir im Herbst auf die Beine stellen, ist einzigartig und für andere auch für viel Geld nicht zu haben. Dank unserer ausgezeichneten Beziehungen und dem „Goodwill“ maßgeblicher Verantwortlicher, erleben wir am 9. November 2019 in Stuttgart einen familientauglichen

 

Naturkundetag – exklusiv!

 

Los geht die VIP-Führung am Samstagnachmittag im staatlichen Löwentor-Museum für Naturkunde mit einem exklusiven Blick „Hinter die Kulissen“. Da warten wissenschaftliche Sammlungen auf uns, die „normale“ Besucher so nie zu Gesicht und erklärt bekommen. Weiter geht es dann kurz durch den Rosensteinpark ins gleichnamige Schloss. Unter dem Titel „Museum after Work“ genießen wir, mit leckeren Getränken in der Hand, dort einen humoristischen Vortrag von Susanne Grube zu einem spannenden Thema aus der Urzeit.

Ob groß oder klein, jung oder älter, das ist spektakuläre Naturkundegeschichte für alle aus erster wissenschaftlicher Hand. Also gleich den Termin vormerken! Weitere Einzelheiten (Kosten, Anfahrt, usw.) und die Anmeldemöglichkeiten stehen dann kurz nach den Sommerferien hier im Blättle.

 

Übrigens: Die Teilnehmerplätze sind begrenzt und deshalb ausschließlich OGV-Mitgliedern und ihren Angehörigen vorbehalten. Nichtmitglieder erhalten maximal einen Platz auf der Warteliste, können dies jedoch gerne dadurch ändern, dass sie bis dahin unserem rührigen Verein beitreten. Mehr zu uns unter www.ogv-rosswaelden.de. Dort lässt sich auch die Mitgliedschaftserklärung herunterladen

 

Blütenfest fällt aus !!!

Blütenfest fällt aus!!!

Solche Entscheidungen sind immer schwer. Aber wegen der sehr ungünstigen Wetterprognosen haben wir uns am Dienstagmorgen dazu entschlossen:

Das Blütenfest an diesem Wochenende fällt aus!

Es tut uns sehr, sehr leid, dass wir damit unsere tolle Tradition unterbrechen müssen. Gleichzeitig hoffen wir aber, dass wir so den wirtschaftlichen Schaden in Grenzen halten.

Vielen Dank an alle, die sich bereiterklärt hatten, uns beim Blütenfest auf verschiedenste Weise zu unterstützen. Wir zählen dann nächstes Jahr wieder auf Sie/auf Euch!

Kuchenspenden für`s Blütenfest

Wie jedes Jahr stehen die sensationellen Kuchenkreationen unserer „OGV-Frauen“ am Sonntagnachmittag im Mittelpunkt der kulinarischen Begierde unserer Festgäste. Deshalb wieder unsere Bitte: Backt Ihre/Eure Lieblingskuchen für unser Büfett. Else Däuble freut sich unter Telefon 3825 auf viele Rückmeldungen, gerne auch von neuen „Kuchendamen“ (diesen Begriff meinen wir durchaus liebenswert!)! Und Almut Däuble nimmt Anmeldungen dazu ebenso gern unter Telefon 532575 entgegen.

 

Schon jetzt für Ihre/Eure Unterstützung einen ganz herzlichen Dank!

Zukünftige Events

Feb
29
Sa
09:30 Nistkastenreinigung mit Jugendgr...
Nistkastenreinigung mit Jugendgr...
Feb 29 um 09:30 – 12:00
Jugendgruppe Wir machen unsere Nistkästen „fit für den Frühling“!   Hallo Mädels, hallo Jungs, nicht nur Insekten genießen das bequeme Leben im Hotel, auch Vögel sind froh, wenn sie in den nächsten Wochen und Monaten[...]
Mrz
14
Sa
10:00 Frühjahrsaktion @ Parkplatz am Friedhof
Frühjahrsaktion @ Parkplatz am Friedhof
Mrz 14 um 10:00 – 10:15
Leider sind dem Admin die genauen Daten wie z.B. Zeitpunkt und Ort bei der der Erstellung nicht bekannt gewesen. Diese werden aber hier durch mich bzw. meinen Nachfolgern rechtzeitig bekannt gegeben.  
Mrz
21
Sa
10:00 „Von Frau zu Frau“, Schnittkurs ...
„Von Frau zu Frau“, Schnittkurs ...
Mrz 21 um 10:00 – 13:00
„Von Frau zu Frau“, Schnittkurs für Frauen quer durch den Garten   Leider sind dem Admin die genauen Daten wie z.B. Zeitpunkt und Ort bei der der Erstellung nicht bekannt gewesen. Diese werden aber hier[...]
Mai
9
Sa
17:00 45. Blütenfest @ In der Halde
45. Blütenfest @ In der Halde
Mai 9 um 17:00 – 23:00
Leider sind dem Admin die genauen Daten wie z.B. Zeitpunkt und Ort bei der der Erstellung nicht bekannt gewesen. Diese werden aber hier durch mich bzw. meinen Nachfolgern rechtzeitig bekannt gegeben.   Der OGV  [...]